Kundenkarte


Um Sie noch besser beraten zu können, möchten wir Ihnen unsere Kundenkarte vorstellen.

Sie bietet:
Optimale Sicherheit und Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel! Passt Ihr Grippemittel zu anderen Medikamenten? Wir sehen sofort, wenn sich Ihre Medikamente mit anderen Mitteln nicht vertragen.

Wir wissen, welches Hustenmittel Ihnen im letzten Winter geholfen hat oder welchen Lichtschutzfaktor Ihr Sonnenschutzmittel hatte. Wir erfassen Ihre Rezeptzuzahlungen in der Apotheke. Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit von uns eine Auflistung Ihrer Zuzahlungen als Nachweis für Ihre Krankenkasse.

Hier können Sie unter Umständen Geld sparen:
Bei geringem Einkommen gibt es abhängig vom Familienstand Härtefallregelungen zur Befreiung von Rezepturzuzahlungen. Am Jahresende erhalten Sie auf Anfrage von uns eine Aufstellung sämtlicher Aufwendungen zum Nachweis außergewöhnlicher Belastungen beim Finanzamt. Das Sammeln und Aufbewahren von Einzelbelegen und Quittungsheften kann entfallen. Auf alle Nicht-Arzneimittel erhalten Sie beim Kauf einen Sofort-Rabatt von 10%.

Ihre Kundenkarte erhalten Sie kostenlos bei uns in der Apotheke!

Jetzt online reservieren

News

Sonnenschutz für Kinder
Sonnenschutz für Kinder

Nicht jede Sonnencreme geeignet

Zum Sommer gehört für Kinder auch das Spielen im Freien. Dabei muss die Kinderhaut besonders geschützt werden, denn sie ist sonnenempfindlicher als die Haut von Erwachsenen. Wie Sie Ihr Kind am besten vor Hautschäden schützen und warum zu viel fettige Sonnencreme den Körper von Kindern belastet, erklärt die Apothekerkammer Hessen.   mehr

Rückenschmerzen bei Kindern
Rückenschmerzen bei Kindern

Bewegung hält den Rücken gesund

Rückenschmerzen zählen inzwischen zu den häufigsten Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen. Die Stiftung Kindergesundheit informiert über Ursachen und verrät Maßnahmen für die Rückengesundheit.   mehr

Herzdruckmassage rettet Leben
Herzdruckmassage rettet Leben

Richtig handeln im Notfall

Jährlich sterben etwa 65.000 Menschen in Deutschland am plötzlichen Herztod. Viele der Todesfälle ließen sich durch Reanimation verhindern – doch ungeübte Ersthelfer reagieren häufig falsch.   mehr

Lebensmittel richtig kühlen
Lebensmittel richtig kühlen

Lagern von Grillfleisch & Co.

Bakterien lieben Hitze. Grillfleisch, Salatsoßen und Eis sollten deshalb immer gut gekühlt werden. Wie Lebensmittel bei Hitze „cool“ bleiben.    mehr

Unwillkürliches Zittern
Unwillkürliches Zittern

Entspannungstechniken helfen

Unwillkürliches Zittern tritt nicht immer als Folge einer neurologischen Erkrankung auf. Auch Aufregung oder Stress können die Muskeln zittern lassen. Was Betroffenen hilft.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Rhein Apotheke e.K.
Inhaber Dr. Kornelia Geißler
Telefon 02173/95 21 90
Telefax 02173/9 52 19 19
E-Mail info@rhein-apotheke-monheim.de